Selbstmanagement

Selbstmanagement - Resilienztraining
Ursprünglich wurde die Bezeichnung „Resilienz“ viel in der Physik verwendet und bedeutet "zurückspringen" bzw. die ursprüngliche Form wieder annehmen. Auf den Mensch bezogen bedeutet dies Selbstmanagement oder psychische Widerstandskraft und die Fähigkeit belastetende Situationen erfolgreich zu bewältigen und gestärkt daraus hervor gehen.
Im Wesentlichen geht es darum folgende Schritte zu erarbeiten:
  • Akzeptieren, was unvermeidbar oder unveränderbar ist,
  • Ereignisse stärker, bewusster und positiver wahrnehmen
  • Optimismus,
  • Selbstwahrnehmung,
  • Verantwortung übernehmen,
  • Selbstwirksamkeit stärken und soziales Netzwerk pflegen.
Im Selbstmanagement- bzw. Resilienztraining erarbeiten Sie z.B. Instrumente zur Selbstorganisation und Zeitmanagement. Sie lernen sich selbst und Ihre Belastungsgrenzen besser kennen, und Sie wissen z.B. auch wie Sie Ihren persönlichen Energiespeicher (wieder) füllen können.
Termine auf Anfrage.